Home Aktuell Ball Imperial der Stadt Baden

Sehr klassisch, aber mit fernöstlicher Leichtigkeit – der Ball Imperial der Stadt Baden 2018 – präsentiert vom Hotel Sacher Baden.

Unter dem Motto „Im Land des Lächelns“ werden großartige Showeinlagen, acht Livebands und Orchester, internationale Stargäste, ausgewählte Kulinarik sowie eine atemberaubende Atmosphäre die Gäste begeistern.

Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre, legen sich der Gastgeber des Ball Imperial der Stadt Baden, Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek und das Ballkomitee rund um Starkonditor Herwig Gasser für heuer die Latte noch ein Stück höher: Freuen darf man sich damit auf einen der schönsten Bälle Österreichs, der am 13. Jänner 2018 ganz im Zeichen des „Land des Lächelns“ im Grand Casino Baden stattfinden wird.

Hochkarätiges Programm und wertvolle Ballpartner

Ein hochkarätiges Programm u.a. mit Musicalstar Sandra Pires,  einem der derzeit besten deutschsprachigen Tenöre Maximilian Mayer, acht Orchester bzw. Live-Bands, DJs, feinste Kulinarik mit Live-cooking, Show-Cocktail-Mix, Café-Bar, Fotocorner und vieles andere mehr, sorgen für einen unvergesslichen Abend.

Möglich machen dies die Ballpartner, allen voran das Hotel Sacher Baden, die Badener Zeitung, Sigrid Weil (Floristik Modern), die Sparkasse Baden, Julius Meinl, Herwig Gasser, der gleichzeitig auch das Ballkomitee anführt, Monika Bogendorfer (Lila Portal) und natürlich das Casino Baden unter Dir. Edmund Gollubits.

Imperiale Atmosphäre und Blumenmeer in leuchtenden Farben

In der duftenden Atmosphäre des Blütenzaubers, der einmal mehr von Sigrid Weil mit ihrem Team gekonnt in Szene gesetzt wird, werden die Ballgäste bereits im Eingangsbereich des Casinos musikalisch willkommen geheißen. In allen Sälen des Grand Casino Badens erwartet sie schließlich ein umfassendes kulturelles Programm. Die künstlerische Gesamtleitung des Ballabends liegt in den bewährten Händen von Herbert Fischerauer, der diesmal auf eine neue Art und Weise in den Festsaal einziehen lässt. Den tänzerischen Rahmen – von der Eröffnung durch die Debütantinnen und Debütanten bis hin zur Mitternachtsquadrille – gestalten die Tanzwelt Zehender, die im Vorfeld des Balls übrigens Auffrischungskurse und Quadrille-Workshops anbietet.

Glanzvoller Auftakt  

„Es gibt gute Tenöre und eben besondere…“, schwärmen Kenner wie Herbert Fischerauer von Maximilian Mayer vom Staatstheater am Gärtnerplatz in München. Gemeinsam mit den Balletteleven der Wiener Staatsoper in einer Choreographie von Eno Peci, dem 1. Solotänzer der Wiener Staatsoper wird Mayer in der Eröffnung des Ball Imperials der Stadt Baden 2018 – präsentiert vom Hotel Sacher Baden – begeistern. Ein weiterer musikalischer Höhepunkt ist mit dem Auftritt von Musicalstar Sandra Pires und den Daniela Mackh Dancestudios garantiert, die zu Mitternacht mit ihrem Galaprogramm verzaubern werden. Doch davor lockt ein überaus bunter und unterhaltsamer Abend mit einem gelungenen musikalischen Mix von der Sinfonietta Baden (Beethoven Philharmonie) bis hin zum Joe Hofbauer Quintett oder dem Martin Spitzer Jazztrio.

Mit der Disco-Club-Lounge, der feinen Hofküche mit Live- Sichuan-cooking,  Cocktail-Bars, der Julius Meinl Wirtschaftslounge und „Ammersin´s Blauem Salon“ bleibt auch in kulinarischer Hinsicht kein Wunsch unerfüllt.

Sichern Sie sich Ihre Tickets für das Highlight der Badener Ballsaison und einem der schönsten Bälle Österreichs:

Ballkarten & Tischreservierungen:

  • Online auf www.imperial.baden.at
  • In allen Sparkasse Baden und Erste Bank Filialen
  • Sowie in der Tourist Information Baden, Brusattiplatz 3, 2500 Baden

Tel. 02252/86800-600, info@baden.at

 

 

SIMILAR ARTICLES