Home Aktuell Harley-Fahrer mit Herz sammeln mehr als 200.000 Euro!

Wenn sich Männer mit großen Herzen auf ihre Harleys schwingen, ist der Erfolg fast vorprogrammiert. Seit mehr als 20 Jahren zeigt der Harley-Davidson Charity-Fonds ein Herz für Bedürftige, insbesondere für Kinder, die an unheilbaren neuromuskulären Erkrankungen leiden. Für die Betroffenen bedeutet die Krankheit vor allem den fortschreitenden Verlust der Bewegungsfähigkeit und eine drastisch verkürzte Lebenszeit. Die Unterstützer des Charity-Fonds – freiwillige Helfer aus der großen Harley-Davidson „Familie“ – verkaufen Accessoires für den guten Zweck und motivieren Sponsoren. Das spektakuläre Highlight der alljährlichen Spendenaktion ist und bleibt jedoch die große Harley-Davidson Charity-Tour, bei der die Teilnehmer fünf Tage lang auf ihren Maschinen durch Österreich cruisen, um Spenden zu sammeln.

Das große Tour-Finale wurde dabei heuer bereits zum vierten Mal in Baden gefeiert, wo die Tourband Lee´s Revenge sowohl Bikern als auch Besuchern am Josefsplatz nochmal so richtig einheizte. Am Ende des Tages hatten hunderte von Menschen samt Sponsoren den beachtlichen Tour-Spendenerlös in Höhe von 218.000 € ermöglicht, wofür sich Tour-Präsident Ing. Peter Reitzl herzlich bei allen bedankte.

 

Foto: © 2018psb/sap

SIMILAR ARTICLES