Home Aktuell DAS WINTERPALAIS PRINZ EUGEN VON SAVOYEN – 350 JAHRE

ansicht16-wp-oskar-schmidt-blauer_und_roter-0022684 ansicht14-wp-oskar-schmidt-goldkabinett winterpalais_aussen_1Das Winterpalais wird neuer Ausstellungsort des Belvedere in der Wiener Innenstadt
Einst für den Hausherrn als prachtvoll ausgestattetes Wohn- und Repräsentationspalais errichtet, im 18. Jahrhundert von Kaiserin Maria Theresia erworben, bald für die Hofkammer und dann als Finanzministerium genutzt, wird das Barockjuwel in der Wiener Innenstadt wieder zu einem Ort für Kunst und Kultur. Mit der Eröffnung des neuen und vierten Ausstellungsortes des Belvedere werden die bedeutendsten Säle des Paradeappartements des Prinzen Eugen von Savoyen ab 18. Oktober 2013 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Aufbauend auf dem historischen Erbe und dem umfassenden Wirken des Weltbürgers, soll durch Wechselbeziehungen zwischen Stadt- und Gartenpalast – Winterpalais und Schloss Belvedere –, die nach mehr als 260 Jahren wieder zusammengeführt werden, ein weiterer bedeutender Kunststandort im Zentrum Wiens etabliert werden.

Fotos: Oskar Schmidt, © Belvedere, Wien

Winterpalais – Himmelpfortgasse 8, 1010 Wien
18. Oktober 2013 bis 27. April 2014
Täglich 10 bis 18 Uhr
T +43 (01) 795 57-0, www.belvedere.at

SIMILAR ARTICLES

Leave a Reply