Home Aktuell Perchtoldsdorf ist gesund.

GesundPD_1Perchtoldsdorf weist mit 16 praktischen Ärzten (7 Allgemeinmediziner mit Kassenverträgen) eine ausgezeichnete medizinische Basisversorgung auf und verfügt auch über ein sehr breites Angebot im Bereich der Fachärzte. Seit dem Jahr 2005 veranstalten in Perchtoldsdorf tätige Ärzte verschiedener Fachrichtungen sowie Pharmazeuten und Vertreter aus anderen Berufsgruppen im Rahmen der „Interessensgemeinschaft Gesundes Perchtoldsdorf“ regelmäßige Veranstaltungen auf ehrenamtlicher Basis. Durch die Marktgemeinde werden als besonderes Therapie- und Präventionsangebot Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik und Haltungsturnen in den Perchtoldsdorfer Volksschulen eingerichtet.

Das von der Landesinitiative „Tut gut!“ bereitgestellte Angebot für Gemeinden orientiert sich an der Schaffung gesundheitsfördernder Lebensbedingungen mit dem Ziel, auf lokaler und regionaler Ebene die gesundheitliche Eigenverantwortlichkeit der Bevölkerung zu stärken. Unterstützung dazu gibt es dazu von der örtlichen „Interessensgemeinschaft Gesundes Perchtoldsdorf“, einer gemeinnützigen Plattform, die durch medizinische Vorträge und gemeinsame sportliche Aktivitäten das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung in Perchtoldsdorf und Umgebung auf hohem Niveau halten möchte.

Diese zahlreichen Aktivitäten, die auch in die Vereine weiter transportiert werden, machen Perchtoldsdorf zu einer “Gesunden Gemeinde“, wie die Zertifizierung und Verleihung der Plakette „Gesunde Gemeinde“ für den Zeitraum 2016-2018 durch das Land NÖ bestätigt. Die Plakette der Landesinitiative „Gesunde Gemeinde“ wird für einen 3-jährigen Zeitraum verliehen und beruht auf einem Prinzip von mehreren Bausteinen. Neben Erreichen der Grundzertifizierung ist die Teilnahme an Workshops sowie das Formulieren eines individuellen Konzepts der jeweiligen „Gesunden Gemeinde“ erforderlich.

Bildtext: Übergabe der Plakette „Gesunde Gemeinde“ 2016-2018 in Perchtoldsdorf: Heidemarie Fröhlich, Gesundheitsreferentin GGR Andrea Kö und Gemeindemitarbeiterin Birgit Distel (v. l. n. r.).

Bildcredit: Pressefoto Ing. Walter Paminger

SIMILAR ARTICLES